Mitglieder: 819 | Autoren: 400 | Online: 0
  erw. Suche Texte: 6436 | Top 10 Mai. | alle Top-Texte
Kritik Roman Shortstory Essay Gedicht Kurzprosa
Gästebuch von Marcel Nebeling << Userinfo || Textliste

Einträge ansehen

vongeschrieben

Robert Zobel21.05.2005 13:16
Ich hab eine Freundin die in dem Gewerbe tätig war, sie hat das gelesen und drüber gelacht....also... ist es schon ok

Frank Fingerle frank.fingerle@arcor.de27.01.2005 15:34
Hi Marcel,

Danke für den besten Text, den ich bislang auf lz lesen durfte. Meiner Meinung nach sind 10p in Relation zu anderen Texten weit untertrieben. Schade dass ihn bislang so wenige Mitglieder gelesen haben. 1 1/2 Seiten schrecken eben ab.

Ich hoffe nur ich habe nicht zu viel reininterpretiert obwohl das ja sicherlich legitim ist.
Es geht doch nicht wirklich um einen kranken Jungen der sich in einer Irrenanstalt auf eine vollbusige 17jährige mit einer Gitarre einen runterholt (*hoppla*).

Ich halte ihn für den verkannten Genius, der in manchen Geistern unbegreifliches schafft. Genialtät, die oft so genial ist, dass der einfache Mensch es nicht versteht, verkennt und beschimpft, es als krank und verrückt abstempelt.
Ist es so? Oder so ähnlich?

Gruß Frank

Sigrid Ackermann sigrid.ackermann@arcor.de17.11.2004 13:13
Hallo Marcel,
sehe Dich gerade hier.Danke für Deine Bewertung(war es eine?)!Oder ein G.B. Eintrag?Sorry, ich kann mich echt nicht erinnern!Bin ein wenig durch den Wind.Aber was ich da geschrieben habe,weiß ich noch genau!Du schreibst ich solle die Flinte nicht ins Korn werfen.Nein, das tue ich auch nicht!Leider ging der Hut hoch oder besser ausgedrückt: Die emotionalen Pferde gingen mal wieder mit mir durch. Schlimm mit mir,ich weiß!
Inzwischen habe ich einige Gedichte geschrieben und meiner Meinung nach,ganz ordentlich.Doch würde ich sie hier posten.Würde ich mein Gesicht verlieren und zu Kreuze kriechen!Ich kann mich jederzeit entschuldigen, wenn ich im Unrecht bin!
Aber,ich denke mal: So falsch lag ich mit meinem Text nicht.Siehe die Short-Story von Robert Zobel.
Dauernd stellt Er hier unsinnige Texte ein und hört nicht auf damit!Alles ist ja nicht schlecht,
doch fast alles!Ich betrachte mich auch nicht als "Literat" oder "Lyriker"!Doch nervt es gewaltig wenn hier stets die selben hoffiert werden.Robert natürlich nicht *lol*!
Na, ich danke Dir für das Mut zusprechen und dass Du meinen bitterbösen Text überhaupt gelesen hast!
Darf ich Dir mal eine private Mail schicken?
Bis dann mal,
L.G,
sigrid

Anca Igor05.11.2004 22:50
Wow, da kann ja einer Englisch! Applaus, Applaus! ;)
Ich schließe mich deiner Meinung an, Roy, es ist echt schwer ein Gedicht in einer Fremdsprache zu schreiben, weil oftmals dann der Tiefgang fehlt. Ich kann, wie gesagt, nicht verstehen warum du dich überhaupt damit aufhältst, marcel. Ich hab zwar nicht alle deine Gedichte gelesen, aber bei den meisten deiner Geschichten hat mich die Wortwahl und der Inhalt echt beeindruckt, was bei vielen Texten echt nicht der Fall ist. Warum also nicht auch mal ein deutsches Gedicht? Gruß, Anca!

21.09.2004 15:41
Sprechen Deutsch ??? Na, wenn Du magst: I am very displeased at Your malicious reproach, charging me of “saying some shit, to feel better” and a lack of respect. Regrettably I fail to remember having displayed my opinion in some harsh and unfriendly manner. I only ascertained – considering several of Your poems I’ve read – that Your vocabulary is actually limited to a small amount of words and expressions and that a certain sense of how to convey linguistic particularities (e.g. idioms, sound, style, grammar etc.) predominantly dissolves into a mere translation of German formulations. If Your will to write English turns out to be a guiding principle in Your artistic creation, then You’ll also have to think and feel in an English way. Naturally this can be an extreme difficult challenge for non-native speakers and I admire everyone, who encounters it with success. Some years ago I also wrote my poems in English words, though I had to understand that I am not able to utterly devote myself to this language.
However, I don’t want to give You great advices – this is not in my interest. I just want to clarify that I have always treated everyone who shares her/his feelings with the necessary respect. Perhaps You have Your pretty little problems with criticism.

Regards, roy

Sigrid Ackermann sigrid.ackermann@arcor.de11.08.2004 13:11
Danke Marcel!
Ja, es ist dunkel und keine starken Worte darin!
Nicht immer küsst uns die Muse.Es war für mich als
ich es schrieb,ein depressiver Tag.Ich hätte es gelassen das Schreiben.Aber danach ging es besser!
Wünsche Dir auch viel Sonne!
Liebe Grüße,
sigrid

Mirani Meschkat09.08.2004 16:11
hallo marcel, es freut mich , das dir *blaue blume seligkeit* gefällt, und ich bedank mich fürs lesen...
miri

Sigrid Ackermann sigrid.ackermann@arcor.de05.08.2004 14:30
Hallo Marcel,
danke für den Eintrag in meinem G.B.!
Eine traurige Geschichte und Du solltest das Mädchen auch nicht vergessen.Solange Dich das nicht runterzieht!Menschen leiden sehen und nicht
helfen können,das ist furchtbar!Aber wenn man so
wie Du genau hinsieht und zuhört,hat man schon
geholfen!Erhalte Dir alle Zeit diese Gabe- sie
hilft Dir und anderen und DAS macht das Leben
wertvoll!
Alles liebe,
sigrid

Manuel Böttcher28.07.2004 17:10
Moin
Gern geschehen, und danke an dich, dass du die Seite mit deinen Beiträgen aufwertest! Wenn ich mal wieder etwas mehr Zeit habe, werd´ich mich mal in deinen weiteren Beiträgen umschauen, dann hab´ ich hoffentlich auch etwas mehr zu sagen als "ist alles super".
Bis dann, Manuel

Sigrid Ackermann sigrid.ackermann@arcor.de19.07.2004 10:29
Hallo Marcel!
Danke für die Bewertung zu meiner Architektin.
Hätte nicht gedacht,dass es überhaupt jemandem gefällt.Obwohl ich mich vor Spinnen grause,bewundere ich immer wieder die Perfektion
und Schönheit ihrer Netze!
Danke nochmals.
Liebe Grüße,
sigrid

Mirani Meschkat19.07.2004 09:44
hallo guten morgen marcel..ich wollte dich mal ganz vorsichtig fragen, ob es vielleicht eine panne war, dass du sigrid für einen text, der dir gut gefällt, 5 punkte gegeben hast? ich weiss, eine 5 soll ja für einen durchschnittlich guten text stehen, aber wird doch in der praxis nur gegeben, wenn etwas missfällt?...
mit freundlichem gruss
miri

Nicole Link06.07.2004 00:50
Hallo!
Zu deinem Gästebucheintrag:
Bisher habe ich noch nicht so viel Feedback erhalten (also auch auf anderen Seiten).
Ich finde es generell ziemlich schade, dass viele Geschichten, Gedichte etc. nicht bewertet werden, aber wenigsten sieht man, dass sie gelesen wurde.

Zu deiner Shortstory „Aus dem Schloss der Ewigkeit“ muss ich zugeben, dass ich sie erst auch nicht lesen wollte, weil ich über H. P. Lovecraft nicht viel weiß, außer dass er ein Schriftsteller des vorigen Jahrhunderts ist.
Aber als ich die Hälfte gelesen hatte wusste ich, wo ich ihn einordnen musste. Denn das Necronomicon kenne ich, zwar aus einem Film (Tanz der Teufel).

Weiterhin frohes Schaffen!
Lieben Gruß,
Nicole

Dave Rohrer24.05.2004 16:17
Hoppala, sorry Marcel! Mein Browser spinnt ein bisschen, und da hab ich aus Versehen in dein GB geschrieben *hüstel*

lg
Dave

Nicole Link23.05.2004 13:29
Hey Marcel,

viele Dank für deine Bewertung des "Sternschnuppenritts" :-)
Ich würde nicht sagen, dass du nicht viel von Gedichten verstehst. Jeder der es vermag seine Gedanken, Gefühle etc. in Wort zu fassen, versteht etwas davon, mal abgesehn vllt. von gewissen stillistischen Mitteln, aber darin kenne ich mich auch nicht aus. Ich schreibe so wie es kommt, ohne viel darüber nachzudenken.
Übrigens dein neues Gedicht "A Ling an Dirty Road" klingt auch sehr interessant, ich werde es mir aber noch ein paar mal durchlesen, bevor ich es bewerte ;-)
nice greets and thanx a lot,
Nicole

21.05.2004 14:35
Marcel,
ich habe leider erst jetzt geschnallt das du deine Anmerkungen immer direkt hinter den Kommentar als "Antwort des Autor" packst. Das war mir entgangen weil ich in der Regel keinen Grund sehe einen "abgegessenen" Text nochmals aufzusuchen. Doch jetzt weiß ich es. Und somit sind alle Fragen beantwortet, danke. Und dann werde ich mir mal die oft angeführte Homepage von dir anschauen.
Aarne

18.05.2004 16:27
Marcel,
ich habe nur 17 Texte von dir Kommentiert und leider keine Rückmeldungen von dir bekommen. Das kann zwei Gründe haben, entweder es ist die egal, oder es ist dir lästig. Nun, verzeih wenn ich dich direkt anspreche. Ich würde gerne etwas wissen. Viele deiner Texte, besonders die englisch Sprachigen, sind apokalyptisch, dunkel, leidvoll. Ist das des Effektes wegen, ist das eine Stilübung, oder erlebst du die Welt so? Ich würde das gerne wissen da ich mir unsicher bin ob der Einschätzung dieser Texte.
Aarne

Sigrid Ackermann sigrid.ackermann@arcor.de10.05.2004 20:58
Danke Marcel!So ungewöhnlich wie ich,bekomme
momentan nichts so richtig hin.Kann das schreiben
trotzdem nicht lassen,wir brauchen das doch alle.
Ich arbeite jetzt an Betrachtungen der verschiedenen Glaubensrichtungen,weil ich einige
durch meine Mutter kennen gelernt habe z.B.
die Zeugen Jehovas.Bin gespannt ob und wie man
darauf reagiert,dauert aber noch eine Weile.
Liebe Grüße und danke!
sigrid

Neuen Eintrag vornehmen

Seit dem 20.08.2006 dürfen nur noch angemeldete Mitglieder Einträge verfassen, um Spam zu vermeiden!

id
pw

Besucher:
  Anmelden / Passwort vergessen?
  Newsletter Hilfe

Internes:
Aktionen Listen
Impressum News
Kontakt Links
Musik tauschen bei hitflip.de

© Jens Becker www.intermitto.net